Sonntag, 13. August 2017

"Killing Me Softly : Posses Me" - Bärbel Muschiol

Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich "Killing Me Softly : Posses Me" von Bärbel Muschiol für euch.

Das Buch ist am 11. August 2017 beim Klarant Verlag erschienen und hat 93 Seiten.



Salazar will sein Leben als Killer beenden, denn jetzt hat das Glück einen Namen – Rose. Nur noch zwei Aufträge sind zu erledigen, dann steht einer friedvollen Zukunft nichts mehr im Wege. Und auch Rose hat sich entschieden, sie kann sich Salazars reiner und urtümlicher Besitzgier nicht entziehen, sein wilder und unstillbarer Hunger fasziniert sie. In der einen Sekunde nimmt er sich rücksichtslos, was er braucht, in der nächsten verführt er sie liebevoll - diese Mischung aus zart und hart lässt ihr Herz schmelzen. Aber Rose hat auch Angst um ihn, Angst, ihre große Liebe zu verlieren. Denn sie weiß, dass ihr Ex-Freund Mike nicht aufgeben wird. Zunächst scheint sich alles positiv zu entwickeln, denn auch wenn das FBI dem Profikiller dicht auf den Fersen ist, ist Salazar ihm immer einen Schritt voraus. Doch Mike verfolgt beharrlich alle Spuren und kommt ihm gefährlich nah. Und dann führt eine Unaufmerksamkeit zum finalen Showdown, die Ereignisse überschlagen sich, es fließt viel Blut und der Traum von einer unbeschwerten Zukunft scheint zu zerplatzen…

Das Finale von Mike, Salazar und Rose steht bevor!
Der Teil schließt nahtlos an den letzten an weshalb man sofort wieder in die Geschichte rein findet.
Es ist toll, dass sich die Erzählperspektiven zwischen den 3 abwechseln. Die Gedanken und Gefühle der drei sind wirklich interessant.
Wie man es von Bärbel kennt, wird es nicht nur verdammt spannend und gefährlich sondern auch sehr leidenschaftlich.
Teilweise habe ich nur mit angehaltenem Atem gelesen, weil ich nicht wusste, was als nächstes passieren wird!

Es ist immer wieder unglaublich, wie Rose und Salazar aufeinander reagieren. Ich finde es immer wieder spannend, wie Rose es auf einer Seite schafft sich Salazar entgegen zu stellen, aber auf der anderen Seite sich ihm unterwirft.
Es ist aber auch schön mitzuerleben, wie Rose Salazar verändert hat und das in so kurzer Zeit. Plötzlich ist in dem Killer nicht nur Dunkelheit - jetzt fühlt er auch Licht.
Gibt es ein Happy End für Salazar und Rose oder wird Mike sie finden?

Ihr wollt wissen, wie die Trilogie endet?
Dann holt euch das eBook!

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen