Donnerstag, 29. Juni 2017

"Seelenlos: Morgengrauen" - Juliane Maibach

Hallo ihr Lieben, 
mit "Seelenlos: Morgengrauen" habe ich den letzten Teil der Seelenlos-Reihe von Juliane Maibach für euch!

Das Buch ist am 2. Juni 2017 erschienen und hat 327 Seiten.


Bei Morgengrauen beginnt es: Der letzte alles entscheidende Kampf. Gwen blickt auf die vielen Soldaten um sich herum und lauscht ihrem donnernden Herzschlag. Sie weiß, es gibt kein Entrinnen mehr, heute muss auch sie um ihr Überleben kämpfen. Kriegstrommeln ertönen, die Schreie der Männer um sie werden ohrenbetäubend. Schließlich stürmen sie mit erhobenen Klingen die Anhöhe hinab auf einen Feind zu, der alles zerstören will. Der Nephim Mirac gilt aufgrund seiner besonderen Macht als unbezwingbar und dennoch scheut keiner der Fürsten den Krieg. Doch von Tares und den anderen fehlt weiterhin jede Spur … Warum waren Gwen all die Zeichen entgangen? Hätte sie das alles irgendwie zu verhindern vermocht? Im Grunde hatte alles damit begonnen, dass Brindia Thungass ihnen an diesem einen Tag in die Arme gelaufen war … Ein Moment, der entscheidend war für ihr aller Schicksal.

Was für ein Finale!
Ab der ersten Seite ist man wieder total in der Geschichte drin.
Man geht zusammen mit Gwen und Tares auf eine spannende und gefährliche Reise!
Es ist unglaublich, wie die Freunde miteinander erleben und durchstehen müssen.
Es ist aber auch schön mitzuerleben, wie die Charaktere sich in der Zeit entwickelt haben.
Mich überrascht immer wieder aufs Neue die Stärke von Gwen. Egal in welcher Situation, sie schafft es Ruhe und einen klaren Kopf zu bewahren und kann dadurch oft Situationen schlichten.
Es ist schön, wie Tares alles für seine große Liebe Gwen tut.
Es gibt einige Stellen, wo mir einfach der Mund offen gestanden hat, weil ich einfach nicht glauben konnte, was gerade passiert!
Man lacht und weint mit den Charakteren, fürchtet auch mit ihnen und ist einfach nur geschockt!
Es ist der perfekte Abschluss für die Reihe - auch wenn ich gerne noch mehr von allen gelesen hätte =)


Ihr wollt wissen, wie es mit Tares und Gewn ausgeht?
Dann holt euch das eBook oder Taschenbuch!

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen