Mittwoch, 17. Mai 2017

"Silent Soul" - Ella Green

Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich "Silent Soul" von Ella Green für euch.
Es ist der zweite Teil der Silent-Reihe.

Das Buch ist am 30. November 2016 erschienen und hat 206 Seiten.


Maggies Leben scheint sich zum Guten zu wenden, seit sie mit Mason Hedges zusammen ist. Doch nach einem tragischen Autounfall, bei dem Mason ins Koma fällt, zerbricht ihre Welt. Ist ihre Karriere als Model zum Scheitern verurteilt, weil sie Rückfälle erleidet und sich wieder selbst verletzt? Als sie einen sehr guten Job verliert, fällt sie in ein tiefes Loch. Alles scheint verloren zu sein. Wer kann ihr helfen, sie in dieser schweren Zeit unterstützen und ihr Halt geben? Und wer trägt die Hauptschuld an Masons Unfall?

Auch wenn es bereits ein halbes Jahr her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe, war ich ab der ersten Seite wieder komplett in der Geschichte drin.
Man erlebt mit Maggie eine Achterbahn der Gefühle. Oft wusste ich nicht, ob ich weinen oder lachen soll. Man erlebt alles hautnah mit, sodass es schwer ist sich dem zu entziehen. 
Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, weil ich einfach wissen musste, wie es weiter geht. 
Dank des tollen Schreibstils fühlt man mit Maggie. Es gab Momente, da musste ich beim Lesen tief durchatmen. Ich konnte manchmal einfach nicht glauben, was als nächstes passiert. 
Ich finde es sehr gut, dass Ella mit der Reihe auch das Thema Borderline aufgreift. Denn das wird immer noch ungern angesprochen in der Gesellschaft. 
Mich hat die Stärke von Maggie sehr beeindruckt. Sie kämpft für ihr Leben. 
Aber ist sie stark genug um aus dem Loch nach Masons Unfall wieder rauszukommen?

Das könnt ihr nur erfahren, wenn ihr das eBook oder Taschenbuch lest!

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen