Freitag, 19. Mai 2017

"#bandstorys: Lonely Lyrics" - Ina Taus

Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich "#bandstorys: Lonely Lyrics" von Ina Taus für euch.

Das Buch ist am 4. Mai 2017 bei Impress erschienen und hat 333 Seiten.


Sex, Drugs und Rock’n’Roll – ein Motto, dem sich der Gitarrist und Womanizer Luke etwas zu sehr verschrieben hat. Um der Realität zu entgehen und den Problemen, die dort auf ihn warten, flüchtet sich der Musiker von einem Partymarathon zum nächsten. Bis seine Bandkollegen von »Anna Falls« und »Must be Crazy« nur noch einen Weg sehen, um ihren Freund endlich aufzurütteln: Gemeinsam schicken sie den sich sträubenden Luke in ein Suchtbetreuungszentrum. Noch ahnt er nicht, dass dort ein Wiedersehen auf ihn wartet, das sein Leben vollkommen verändern wird…

Ich habe das Buch regelrecht verschlungen! Endlich mehr erfahren über Luke und den Rest von Anna Falls und Must be Crazy!
Man ist ab der ersten Seite wieder komplett in der Geschichte gefangen und kann es nur schwer aus der Hand legen.
Ich finde es gut, dass die Freunde sich solche Sorgen um Luke machen und ihn deshalb in das Suchtbetreuungszentrum schicken. 
Daran sieht man, wie eng der Zusammenhalt in der Clique ist und wie sie für einander sorgen.
Es gibt Momente beim Lesen, da möchte man Luke am liebsten nur in die Arme nehmen. Aber genauso gibt es die Zeiten, wo man ihn eigentlich nur schütteln will damit er wieder klar denken kann! 
Ich mag den Schreibstil von Ina Taus sehr gerne. Auch, dass die Erzählperspektiven wechseln gefällt mir. Dadurch bekommt man immer einen besseren Einblick in die Gefühle und Gedanken der Protagonisten.
Man geht mit ihnen auf eine Achterbahn der Gefühle. Von Überraschung, Freude, Schock, Angst, Unsicherheit und viel Gefühl ist alles vertreten, was das Herz begehrt. 
Ich weiß schon jetzt, dass mir die Clique fehlen wird, weil sie mir einfach ans Herz gewachsen ist!

Ihr wollt wissen, wie es mit Luke weiter geht?
Dann holt euch das eBook und erfahrt es selbst =)

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen