Samstag, 29. April 2017

"Château de Rouge - Dunkle Besitzgier" - Bärbel Muschiol

Hallo ihr Lieben, 
mit "Château de Rouge - Dunkle Besitzgier" von Bärbel Muschiol habe ich heute den letzten Teil der Trilogie für euch.

Das Buch ist am 28.04.2017 beim Klarant Verlag erschienen.



Alicia will Edoardo glauben, dass er nichts mit dem Tod ihrer Vorgängerinnen zu tun hat. Zu sehr ist sie diesem unersättlichen Liebhaber schon verfallen. Sie ist süchtig nach ihm, nach seinen Händen und seinem Körper, der ihr so viel Lust schenkt. Trunken vor Sehnsucht ergibt sie sich seinem Hunger nach ihr und der Leidenschaft, die ihr den Atem nimmt.
Doch dann erfährt sie, dass wieder ein Mädchen spurlos verschwunden ist, ihre Freundin Jule aus dem Château de Rouge. Sie weiß nicht, was sie tun soll, voller Verzweiflung wendet sie sich an die Polizei. Als Edoardo das erfährt, ist er fassungslos, dass sie noch immer kein Vertrauen zu ihm hat und einen solchen Verrat begeht. Normalerweise gibt es jetzt nur eine finale Lösung…


Was für ein Finale!
Es wird nicht nur verdammt spannend und leidenschaftlich sondern auch extrem gefährlich!
Ab Anfang an ist man gleich wieder Teil des Château de Rouge und taucht komplett in der Geschichte ab.
Man fiebert mit Alicia und kann regelrecht ihre Zerrissenheit spüren.
Aber auch die Unsicherheit von Edoardo merkt man richtig. Denn plötzlich hat er Gefühle, die er vorher nicht kannte.
Ich finde, es ist ein perfekter Abschluss für die Trilogie.
Man lernt Alicia und Edoardo nochmal von einer ganz anderen Seite kennen. 
Wie auch in den anderen Teilen kommt die Erotik nicht zu kurz und lässt das Kopfkino auf Hochtouren laufen!

Ihr wollt wissen, ob es ein Happy End für Edoardo und Alicia gibt?
Dann holt euch das eBook und lest das spannende Finale der Trilogie!

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen