Dienstag, 14. März 2017

Blogtour " Wiedersehen in Red Oak Mountain"

Hallo ihr Lieben, 
heute macht die Blogtour zu "Wiedersehen ind Red Oak Mountain" Halt bei mir.
Gestern habe ihr bei Christiane mehr über das Buch erfahren.
Nadja befasst sich morgen mit Schlafstörungen und Panikattacken.



Bei mir geht es heute um Alpträume und Schlafmangel.
Das sind zwei Probleme mit denen Olivia sich im Buch auseinander setzen muss.
Durch ihre Alpträume kommt sie nachts nicht zur Ruhe und leidet dadruch an Schlafmangel.
Aber wie wird Alptraum definiert?
"ein Traum, bei dem man große Angst empfindet, weil man darin ein bedrohliches Geschehen erlebt."
Eine Ursache für Alpträume sind oft psychische Belastungen. 
Man sagt auch, dass es ein lauter Schrei der Seele ist. Immer wiederkehrende Alpträume sind ein Zeichen dafür, dass man etwas verdrängt hat, was nicht verarbeitet wurde, aber trotzdem im Unterbewusstsein weiterhin schlummert. Mit den Bildern im Traum drängt es an die Oberfläche.
Genau das ist auch ein Grund bei Liv. Sie verdrängt Dinge aus ihrer Vergangenheit, weil sie es lieber verdrängt anstatt es richtig zu verarbeiten.

Da sie fast jede Nacht von dem gleichen Alptraum heimgesucht wird, leidet sie auch an Schlafmangel.
Dieser macht sich nicht nur durch Müdigkeit und Augenringe bemerkbar. Sie ist auch schlapp, hat immer wieder Konzentrationsschwierigkeiten und ist auch manchmal schnell reizbar.
Aber der Schlafmangel macht sich auch körperlich an ihrem Gewicht bemerkbar. Sie nimmt immer wieder ab. 


Zu gewinnen gibt es ein Überraschungspaket:



Um teilzunehmen, beantwortet folgende Frage:

Wie geht ihr mit Alpträume um?


Blogtour vom 13.3 - 18.3.2017
Tag 1: Wiedersehen in Red Oak Mountain https://bella2108.blogspot.de/
Tag 2: Alpträume und Schlafmangel http://bigsiswelt.blogspot.de/

Tag 3: Schlafstörungen und Panikattacken http://bookwormdreamers.blogspot.de/
Tag 4: Atelier  http://missrose1989.blogspot.de/

 Tag 5: Café  http://tausend-leben.blogspot.de/
Tag 6: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 17.3.2017 um 23:59 Uhr.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen
    Ich muss darüber reden, dann geht es mir schon wesentlich besser. Aber die Angst bleibt ob sich dieser Alptraum wiederholt. oder ich fange an zu lesen, dann bin ich abgelenkt und denke nicht daran.
    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Ich versuche sie nicht an mich ranzulassen und zu vergessen. Meistens habe ich aber schöne Träume.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    wenn ich Alpträume habe muss ich mit jemanden darüber reden und schnell versuchen sie wieder zu vergessen.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich versuche mich dann abzulenken oder rede mit jemand darüber.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Ich versuche das ich sie vergesse oder wenn richtig schlimm er ist dann
    spreche ich mit meinem Mann oder mit meine Freundin.
    Ich wünsche Dir schönen Abend.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt ( Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich versuche meist sie einfach wieder zu vergessen und mich abzulenken... wenn sie länger anhalten würden, würde ich mit jemanden darüber reden...

    LG

    AntwortenLöschen