Sonntag, 6. November 2016

"Daughters of Darkness: Sydney" - Bianca Iosivoni

Hallo ihr Lieben, 
heute habe ich "Daughters of Darkness: Sydney" von Bianca Iosivoni für euch.
Es ist der zweite Teil der "Daughters of Darkness"-Reihe.

Das Buch ist am 15. September bei Romance Edition erschienen und hat 280 Seiten.



Sie ist auf der Flucht – er ist ihr Jäger
Sydney Pierce kann es nicht fassen, ausgerechnet einem Kopfgeldjäger in die Falle zu tappen. Aber wenn es darum geht, seine Zielperson aufzuspüren, versagt Hunter Coburn nie. Der ehemalige Special Agent hat den Auftrag, Sydney an die CIA auszuliefern. Dumm nur, dass ihm die freche Auftragskillerin immer wieder entwischt und sich nur schwer wieder einfangen lässt. Doch was als Spiel beginnt, wird plötzlich ernst, als Hunters Vergangenheit ihn einholt. Wenn Sydney und Hunter überleben wollen, müssen sie zusammenarbeiten. Die gesuchte Auftragskillerin und der beste Kopfgeldjäger des Landes – eine explosive Mischung, die nicht nur für ihre Feinde tödlich enden könnte …

Das Buch hat mich ab der ersten Seite total gefesselt!

Ich war wirklich begeistert von Sydney. Mich hat ihre Willenskraft sehr bewundert. Einerseits ist sie ein wirklich toughe Frau, andererseits fühlt sie sich auch verdammt alleine und wünscht sich jemanden an ihrer Seite. 
Aber auch Hunter ist eine besondere Person in dem Buch. Er hat Fehler gemacht, die ihn wieder einholen. Aber er versucht alles damit seine Schwester aus der Gefahrenzone kommt.
Hunter und Sydney zusammen sind eine explosive Mischung. Es macht aber auch Spaß ihre Streitereien mitzuerleben. Da musste ich das eine oder andere Mal wirklich sehr schmunzeln.
Dank des tollen Schreibstils kommt man beim Lesen sehr schnell voran und kann sich alles super vorstellen.

Das Buch ist eine perfekte Mischung aus Spannung, Gefahr und Gefühl mit einem Hauch Erotik.

Seid ihr neugierig geworden?

Dann lest die Geschichte als eBook oder Taschenbuch nach.

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen