Dienstag, 25. Oktober 2016

"Liebe ist kein Duett" - Heike Fröhling

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich "Liebe ist kein Duett" von Heike Fröhling für euch.

Das Buch ist im Oktober 2016 erschienen und hat 220 Seiten.


Manchmal hat das Leben einen anderen Plan für dich! Das muss Carolin schmerzhaft erkennen, als ihr Verlobter stirbt und sie allein für ihre Zwillinge verantwortlich ist. Für Trauer bleibt keine Zeit. Finanzielle Sorgen zwingen Carolin, wieder eine feste Stelle anzunehmen. Dann begegnet sie ihrem Kollegen Patrick. Für eine Beziehung hat sie weder Zeit noch Sinn. Doch Patrick weckt verschüttete Sehnsüchte und sie hofft auf einen Neuanfang. Als ein weiterer Mann in ihr Leben tritt, wird ihr Alltag erneut durcheinandergewirbelt…

Bei dem Buch gefällt mir schon das Cover sehr gut! Die Gestaltung passt perfekt zum Inhalt und sieht wunderschön aus!
Der Schreibstil ist leicht und locker, wodurch man beim Lesen gut voran kommt.
Ich bewundere Carolin dafür sich dem Leben zu stellen. Trotz ihrer Trauer und allen anderen Vorurteilen versucht sie alles um ihren Jungs ein tolles Leben zu ermöglichen.
Ich finde es sehr schön, wie Heike Fröhling die Zwillinge darstellt. Vor allem, dass Zwillinge nicht immer gleich sondern auch verschieden sein können.
Ich hätte mir manchmal gewünscht, dass mehr auf Carolin und die Beziehungen zwischen den Männern eingegangen wird und nicht so viel auf den Alltag mit den Kindern. Aber vielleicht ist das mit Kindern genau so, dass Beziehungen in den Hintergrund treten und man viel mehr auf die Kinder achtet.
Im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gefallen. Es zeigt einem in welchem Gefühlschaos eine alleinerziehende Frau steckt, die einerseits alles für ihre Kinder tut, aber auch sich nicht zu kurz kommen lassen will. 
 
Ihr wollt wissen, wie Carolin ihr Leben meistert? Dann holt euch das Buch und lest es selbst nach!

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen