Donnerstag, 13. Oktober 2016

Blogtour "Merci Paris - Liebe auf den ersten Klick"

Hallo ihr Lieben.
Heute macht die Blogtour zu "Merci Paris - Liebe auf den ersten Klick" von Rose Bloom Halt bei mir.


Gestern habt ihr bei Eva Maria mehr über das Thema Fotografie erfahren. Weiter geht's morgen bei Steffi mit "Betrug".

Bei mir geht es heute um Macarons. 
Diese spielen auch im Buch eine große Rolle.

Doch was genau ist das?
Ich habe euch bei Wikipedia eine kleine Definition rausgesucht:
Das Macaron (frz. LehnwortPl. die Macarons) ist ein französisches Baisergebäck aus Mandelmehl, dessen Herkunft bis ins Mittelalter zurückreicht. In Frankreich werden viele Varianten von traditionellen Macarons gebacken, davon ist heute das bunte Macaron in Form einer kleinen Doppelscheibe mit einer Cremeschicht darin am weitesten verbreitet und hat in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt, der auch die Nachbarländer erreichte. Die Baiserböden des Doppelkekses werden aus Eiweiß, Puderzucker sowie sehr fein gemahlenen Mandeln zubereitet und mit Lebensmittelextrakten gefärbt. Die Füllung dieses meist drei bis fünf Zentimeter großen Gebäcks besteht gewöhnlich aus ButtercremeGanache oder Konfitüre in den verschiedensten Geschmacksrichtungen und wird mit einem Dressierbeutel auf den unteren Boden aufgetragen, ehe dieser mit einem zweiten Boden bedeckt und leicht zusammengedrückt wird.

Ich selbst backe auch sehr gerne Macarons und so schwer, wie manche sagen, ist es überhaupt nicht =)
Das wichtigste ist einfach, dass man sich genau an die Maßangaben hält und vor allem, dass man Puderzucker und Mandelmehr immer wieder siebt. 
So kann eigentlich fast nichts schief gehen =)



Mittlerweile bekommt man im Internet viele Hilfsmittel um Macarons herzustellen. Sei es Matten, wo die Kreise oder aber auch andere Formen drauf sind, sodass alles die gleiche Größe hat, oder aber auch Fertigmischungen. 
ungebackene Macarons auf Macaronmatte

Macarons gebacken
An Rezeptbüchern mangelt es auch nicht.

Jetzt aber zum Gewinnspiel: 
Zu gewinnen gibt es:
1. Preis - 3 x 1 signiertes Print

2. Preis - 5 x 1 Goodiepaket

Um am Gewinnspiel teilzunehmen beantwortet folgende Frage:
Habt ihr schon Macarons gegessen oder aber auch selbst hergestellt?

Blogtour vom 10.10. - 17.10.2016
Tag 1: Merci Paris - Liebe auf den ersten Klick  http://buchbria.blogspot.de/
Tag 2: Paris http://missrosebuecherwelt.blogspot.de/
Tag 3: Fotografie http://www.buchblog.schreibtrieb.com
Tag 4: Macarons https://bigsiswelt.blogspot.de/
Tag 5: Betrug  http://leseschnecken.blogspot.de/
Tag 6: Unabhängigkeit http://bookwormdreamers.blogspot,de/
Tag 7: Rose Bloom http://anduriarccca.wordpress.com/
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 16.10.2016 um 23:59 Uhr.

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke13. Oktober 2016 um 06:16

    Guten Morgen,

    bei dem Beitrag läuft einem schon am frühen Morgen das Wasser im Mund zusammen. Sieht das lecker aus.

    Macarons habe ich schon in Paris gegessen und bei uns in der Stadt gibt es eine kleine feine Bäckerei die oberleckere Macarons verkauft.

    Mein Backversuch mit Macarons ist leider gescheitert. Aber vielleicht hilft beim nächsten Mal das Sieben des Mehls.

    Bei diesen tollen BEiträgen bekommt man Tag zu Tag mehr Lust auf das Buch.

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    so ein leckerer Beitrag am morgen? Da fängt der Magen doch gleich an zu knurren ;) Leider hatte ich noch nie das Glück Macarons zu probieren würde ich aber sehr gerne
    Lg, Maike Rieck

    https://www.facebook.com/CodexLibris/?fref=ts

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin vernarrt in die Teile und auch online man sie schon bestellen kann und so oft schon überlegt habe ob ichs mal probiere aber der preis eben mich doch nicht dazu getrieben hat es mal zu versuchen!
    Gerne jemand hätte der die mal für mich macht, denn ich mag backen überhaupt nicht :-)

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Huhu....
    Die Frage: Habt ihr schon Macarons gegessen oder aber auch selbst hergestellt? kommt hier schon öfters vor im Internet. Voll der Trend mit diesen süßen Teilchen. Und nein, ich bin diesen noch nicht begegnet. Und selber gebacken auch noch nicht. Aber ein supertoller Beirag. Danke.
    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  5. Beides - ich habe schon welche mit Pistaziencreme sowie Schokolade hergestellt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ja, ich habe schon mal selbst welche gemacht, auch wenn sie nicht so schön wie auf den Fotos ausgesehen haben ;) Ich mag Macarons vom Geschmack her sehr gerne :)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Andra,

    also gegessen auf jeden Fall aber die haben wir beim Merkur gekauft. Selber gemacht habe ich noch nie welche ich bin nicht gut in backen ^^

    Ein echt leckerer Beitrag danke schön ^^

    Liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen