Donnerstag, 1. September 2016

"Zurück ins Leben geliebt" - Colleen Hoover

Hallo ihr Lieben.
Heute habe ich "Zurück ins Leben geliebt" von Colleen Hoover für euch.
Ich weiß nicht, ob ihr die Diskussion wegen des deutschen Covers und Titel mitbekommen habt? 
Ich konnte es eigentlich nicht verstehen, weil mir das Cover sehr gefallen hat. Ich finde "Ugly Love" und auch "Zurück ins Leben geliebt" passen sehr gut zu der Geschichte.

Das Buch ist am 22. Juli 2016 bei dtv erschienen und hat 368 Seiten.


Für ihr Studium zieht Tate nach San Francisco zu ihrem Bruder. Gleich am ersten Abend stolpert sie über Miles, der beste Freund und Nachbar ihres Bruders. 
Miles Archer, der Mann, der niemals lächelt, meist schweigt und dem offentsichtlich irgendwas schwer belastet. Trotzdem bekommt Tate bei ihm weiche Knie und Herzrasen. 
Doch auch Miles fühlt sich zu Tate hingezogen. 
Aber er stellt zwei Regeln auf:
1. Frag niemals nach meiner Vergangenheit.
2. Erwarte dir keine Zukunft mit mir.
Tate akzeptiert sie, auch wenn es riskant für ihr Seelenleben ist....

Colleen hat mich mit diesem Buch mal wiedr total umgehauen.
Sie hat mir das Herz gebrochen um es dann irgendwie wieder zusammen zu setzen.
Es gibt Momente, wo ich Miles am liebsten schütteln würde!
Ich kann ihn einfach nicht verstehen! Aber auf der anderen Seite will man ihn einfach nur in den Arm nehmen, weil man merkt, dass ihn etwas belastet.
Ich bewundere Tate dafür, dass sie so stark ist
Ich finde es toll, dass es aus Sicht von Miles und Tate geschrieben ist. Dadurch erfährt man so viel mehr von den Gefühlen und Gedanken der Beiden und versteht vieles mehr.
Das Buch enthält viel Gefühl und Drama!       

Das Buch ist als eBook und Taschenbuch erhältlich.

Habt ihr es schon gelesen?

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen