Dienstag, 2. August 2016

"Stepbrother dearest" - Penelope Ward

Hallo ihr Lieben.
Heute habe ich das letzte Buch für euch, welches ich im Urlaub gelesen habe.
Dabei handelt es sich um "Stepbrother dearest" von Penelope Ward.

Das Buch ist am 20. Juni 2016 beim Goldmann Verlag erschienen und hat 352 Seiten.



Greta ist in ihrem letzten Jahr der Highschool. Für das Abschlussjahr soll ihr Stiefbruder Elec bei ihnen wohnen. Sie freut sich ihn kennen zulernen, weil sie ihm vorher noch nicht begegnet ist. Doch schnell muss sie erkennen, dass er ein rebellischer Macho ist und fast jeden Abend ein anderes Mädchen mit nach Hause bringt.
Aber am meisten stört Greta, wie ihr Körper auf Elec reagiert. Eine gemeinsame Nacht verändert alles und es ist um ihr Herz geschehen. Doch so schnell, wie Elec in ihr Leben gekommen ist, verlässt er es auch wieder.
Als sie sich Jahre später wieder sehen, muss Greta feststellen, dass sich an ihren Gefühlen für Elec nichts geändert hat. Aus dem Teenager ist ein Mann geworden, der ihr noch immer das Herz brechen kann.

Ich habe von dem Buch viel Gutes gehört gehabt und wollte mir selbst eine Meinung bilden.
Ich wurde nicht enttäuscht!
Die Geschichte hat mich total gefesselt und ich wollte das Buch überhaupt nicht mehr weglegen.
Ich wollte einfach erfahren, wie es mit Greta und Elec weiter geht.
Haben die Beiden überhaupt eine Chance?
Das Buch hat viel Spannung und viel Gefühl.
Dank des tollen Schreibstils kommt man beim Lesen schnell voran.
Ich würde euch am liebsten noch so viel mehr zu dem Buch sagen, aber dann wäre die Gefahr zu groß, dass ich euch spoiler. Das will ich natürlich nicht!

Also lest die Geschichte von Greta und Elec selbst nach =)
Es ist als eBook und Taschenbuch erhältlich =)

Eure Andra 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen