Samstag, 16. Juli 2016

"Nothing's like it should be" - Nadine Kapp & Casey Stone

Hallo ihr Lieben.
Heute habe ich "Nothing's like it should be" von Nadine Kapp & Casey Stone für euch.
Es ist der zweite Teil zu "Nothing's like it seems".

Das Buch ist am 30.05.2016 erschienen und hat 246 Seiten.



Der Womanizer Jordan hat seinem alten Leben abgeschworen und stellt Kim die Frage alle Fragen.
Doch sie hat ein Geheimnis, welches alles zerstören kann.
Als Jordan dahinter kommt, zieht er sich zurück und treibt damit Kim in die Arme von Brent. Dieser hat schon lange Gefühle für sie.
Als alles verloren scheint, wird Kim von ihrer Vergangenheit eingeholt und nur Jordan kann sie retten. 
Gibt es für die Zwei noch Hoffnung oder war ihre Beziehung von Anfang an zum Scheitern verurteilt?

Ich habe mich so gefreut, dass die Geschichte von Kim und Jordan weiter geht!
Ich habe das Buch angefangen und konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen! Habe nachmittags angefangen und war nachts dann fertig.
Das Buch fesselt einen von Anfang an. 
Man geht auf eine Achterbahn der Gefühle. Von Glück über Wut, Schock, Unverständnis, Erleichterung ist alles dabei.
Es ist erschreckend, wie sich manche Menschen verändern können und dadurch alles zerstören können.
Manchmal kann man über die Sturheit von Kim und Jordan nur den Kopf schütteln. Man möchte sie am liebsten schütteln und ihnen sagen, was sie machen sollen!
Ich finde es gut, dass das Buch aus Sicht von Kim und Jordan geschrieben ist. So bekommt man viel von den Gedanken und Gefühle der Beiden mit. 

Das Buch ist als eBook und Taschenbuch erhältlich.

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen