Dienstag, 7. Juni 2016

"Schattenseite - Austrian Vampire World" - Bettina Ferbus

Hallo ihr Liebe.
Heute habe ich wieder ein Buch für euch aus dem Bereich Fantasy.
Dabei handelt es sich um "Schattenseite - Austrian Vampire World" von Bettina Ferbus. Wie der Name es schon verrät, geht es auch um Vampire ;)

Das Buch ist am 22. März 2016 erschienen und hat 134 Seiten.



In Österreich sind durch Genmanipulation Vampire entstanden. Durch einen Krieg zwischen Menschen und Vampire ist das Land in verschiedene Gebiete unterteilt worden. 
Alexander erfüllt den letzten Wunsch seines Bruders und nimmt seine menschliche Geliebte Alina bei sich auf.
Alina lebt sich in die Gesellschaft von Schattenseite ein und findet auch neue Freunde. Doch dann wird ein Mensch zur Jagd freigegeben und Alinas Gerechtigkeitssinn erwacht. Sie versucht alles um den Menschen, aber auch um Alexander zu retten. Sie will nicht, dass er zum Mörder wird. Seitdem sie bei ihm wohnt, ist ihr bewusst geworden  wie ähnlich er seinem Bruder ist und wie ihre Gefühle ihm gegenüber sind...

Ich fand das Buch sehr gut! Es ist gut, interessant zu sehen, was mit Genmanipulation möglich ist. Da stellt sich jedoch auch die Frage: ist das wirklich machbar?
Der Schreibstil ist sehr flüssig, sodass man beim Lesen gut voran kommt.
Ich finde es gut, dass die Geschichte aus Sicht von Alina und Alexander geschrieben ist. So hat man einen besseren Einblick in Beide und versteht ihr Handeln manchmal besser.
Es ist schön mit zu erleben, wie beide anfangen einander mehr zu vertrauen und auch mehr zu riskieren. 
Beide Charaktere sind sehr sympathisch. Auch wenn Alexander ein gefährlicher und aggressiver Vampir ist.

Ihr wollt erfahren, was Alexander und Alina erleben?
Lest es im eBook nach =) 

Mehr über die Autorin erfahrt ihr bei Facebook oder auf ihrer Homepage.

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen