Montag, 30. Mai 2016

"Almost" - Anne Eliot

Hallo ihr Lieben.
Heute habe ich ein Buch für euch, was mich wieder sehr bewegt und berührt hat.
Dabei handelt es sich um "Almost" von Anne Eliot.

Das Buch ist am 18. März 2016 bei dtv erschienen und hat 464 Seiten.


3 Jahre ist es her, dass eine Nacht das Leben der 17-jährigen Jess für immer verändert hat.
Sie möchte wieder ein normales Leben führen und sich nicht immer nur zu Hause verschanzen.
Doch dafür braucht sie drei Sachen: den Praktikumsplatz bei geekstuff.com, Freunde und einen festen Freund.
Denn nur so kann sie ihren Eltern beweisen, dass sie bereit dafür ist aufs Collage zu gehen.
Ihr Mitschüler Gray ist der Mitkonkurrent, der das Praktikum auch dringend möchte.
Da kommt Jess eine Idee. Sie macht einen Deal mit Gray: sie teilen sich das Praktikum, Gray bekommt das Geld, aber dafür muss er den Sommer über ihren Freund spielen. 
Jess ahnt jedoch nicht, dass Gray ein Geheimnis hat und genau deshalb diesen Deal eingeht.

Mich hat dieses Buch sehr bewegt. Es ist für mich unvorstellbar, was Jess alles erlebt hat und auch 3 Jahre lang durchlebt.
Es zeigt aber auch, was für ein starker Mensch sie ist.
Ich finde es toll, dass Gray versucht ihr ein Freund zu sein und ihr helfen will.
Es ist schön, dass das Buch aus Sicht von Jess und Gray geschrieben ist. So erfährt man viel von ihren Gedanken, Erinnerungen und Gefühlen. 
Der Schreibstil ist sehr fesselnd und man kommt beim Lesen sehr gut voran. 
Ich musste das eine oder andere Mal schon ziemlich schlucken, weil alles so gut beschrieben war. Aber es gibt auch genug Stellen, wo man lachen kann.
Es ist eine perfekte Mischung aus Freundschaft, Spannung, Liebe und Drama.

Das Buch ist als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Habt ihr es schon gelesen?

Eure Andra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen