Dienstag, 29. März 2016

"Maybe Someday" - Colleen Hoover

Hallo ihr Lieben.
Ich hoffe, ihr habt Ostern alle gut überstanden und konntet ein paar Tage entspannen. 
Ich hatte viel Zeit zum Lesen =) Mein Handy mit der Kindle-App war meine Rettung ^^
Also wird es diese Woche ein paar mehr Posts geben =)

Den Anfang macht heute "Maybe Someday" von Colleen Hoover. Ja...wieder ein Buch von Colleen...aber wenn man einmal angefangen hat, muss man auch mehr von ihr lesen!

Das Buch ist am 18. März 2016 bei dtv junior erschienen und hat 432 Seiten.




An ihrem 22. Geburtstag erfährt Sydney, dass ihr Freund sie mit ihrer besten Freundin betrügt.
Danach steht sie mit ihren zwei Koffern sprichwörtlich im Regen.
Ridge, ihr Nachbar, den sie abends immer beim Gitarrenspielen zu hört, holt sie zu sich in seine WG.
Für beide steht fest, dass mehr wie Freundschaft nicht zwischen ihnen sein wird. Vor allem, weil Ridge eine Freundin hat. 
Doch dann hilft Sydney ihm beim Songschreiben und die beiden kommen sich näher. 
Sie versuchen die Anziehung zu ignorieren - scheitern aber kläglich...

Was soll ich sagen? "Maybe Someday" ist ein Buch, welches die Gefühle Achterbahn fahren lässt!
Man kann lachen, weinen, ist geschockt, sauer und verwirrt.
Wie schon in meinen anderen Posts zu Colleen Hoover, kann ich mich auch hier nur wiederholen: man kann ihre Bücher nur lieben! Man fängt an zu lesen und ist sofort in der Welt verschwunden. Es ist schwer Sydney und Ridge nicht gleich ins Herz zu schließen. 

Habt ihr das Buch schon gelesen bzw so verschlungen wie ich?

Eure Andra 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen